TATTOO-MOTIVE

Darauf Kommt Es An!

Tolle Tattoo-Motive großartiger Künstler, individuelle Tätowierungen, hochprofessionell gestochen: All das und noch viel mehr gibt es bei Prime Ink, deinem Tattoo-Studio.

Du möchtest dein erstes Tattoo stechen lassen? Dann bist du vielleicht von der schier unbegrenzten Anzahl möglicher Motive etwas überfordert. Dann hilft es, sich einen Überblick über Tattoo-Trends und solche Motive zu verschaffen, die schon seit Jahren zum Standard-Repertoire unserer Tattoo Artists gehören. Viele Tätowierungen haben eine mehr oder weniger feste Definition, die sich aus der Symbolik speist. Dass ein Herz für die Liebe steht oder ein Kreuz religiöse Hintergründe hat, ist bekannt. Aber der Variantenreichtum der Tattoo-Kunst geht viel tiefer, als du vielleicht denkst.

Das Tätowieren ist eine Kunst mit Jahrtausend Jahre alter Tradition. Urvölker brachten bereits individuelle Motive auf ihre Haut, um sich zu schmücken, sich als Mitglied einer Gruppe zu kennzeichnen oder bestimmte Erfolge zu dokumentieren. Tattoos gibt es auf der ganzen Welt und sind somit Bestandteil fast jeder Kultur – und dadurch kulturell geprägt. Sie sind Zeichen von Ausdruck, Style, Identität, Verbundenheit und körperlicher Freiheit. Die Welt ist unfassbar bunt und facettenreich und das spiegelt sich in den Tattoo-Motiven wider, die Menschen weltweit mit Stolz tragen. Entdecke auch du heute dein neues Lieblingsmotiv – dann sehen wir uns bald in unserem Studio!

VIELFÄLTIGE TÄTOWIERUNGEN

Motive, Die Jeder Kennt

Tattoo-Kunst und Symbolik stehen in einem ganz besonderen Verhältnis. Man kann sagen, dass sich Menschen seit jeher für Tätowierungen mit Symbolen entschieden, um ganz bestimmte Bedeutungen, Gefühle, Mitgliedschaften, Charaktereigenschaften und mehr zu transportieren. Symbole sind in diesem Sinne Bilder, die allgemein anerkannte Bedeutungen tragen. Wir listen einige davon auf:

  • Herz: Dieses universelle Symbol versteht wahrscheinlich jeder. Das Herz steht für Liebe, Leben und Leidenschaft. In vielen Kulturen verkörpert das Herz auch die menschliche Seele und impliziert außerdem Lebens- und Abenteuerlust, Freude und Geborgenheit. In der Goth-Szene werden Herzen oft umgedreht und in ein düsteres Licht gerückt.
  • Anker: Dieses Symbol gehört wohl zu den Klischee-Tattoos. Der Anker steht für Heimatverbundenheit oder ganz einfach für eine spezielle Verbindung zur See.
  • Schädel: Das Skull-Tattoo ist Trend. Der menschliche Schädel hat viele okkulte und religiöse Konnotationen, findet vor allem bei bedeutungsschweren Motiven Verwendung. Der Schädel steht aber auch symbolhaft für die schöne Idee, dass Menschen im Innern alle gleich sind, egal, was das äußere Erscheinungsbild hergibt. Jeder hat einen Schädel – also hat das Skull-Tattoo eine universelle Bedeutung.
  • Rose: Blumen-Tattoos sind sehr ästhetisch und zieren die Haut wie ein Schmuckstück. Die Rose gehört zu den beliebtesten Blumen-Motiven und symbolisiert die Schönheit, die auch weh tun kann (aufgrund der Dornen). Rosen stehen für Ambivalenz, im Ungleichgewicht des Wahrgenommenen und des Wirklichen. Die Rose ist vor allem bei Frauen als Motiv beliebt.
  • Kreuze, Sterne, Monde, Sonnen: Religiöse Motive zieren häufig die Haut. Solche Tattoos markieren den eigenen Glauben und/oder die Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft. Sie sind oft Bestandteile größerer Tattoo-Motive.

Das sind nur einige Beispiele für Tattoo-Motive, die man häufig sieht. Zwar mag hier der Gedanke ans Klischee nahe liegen, aber ein guter Künstler versteht es, selbst aus simplen Motiv-Ideen ganz besondere und individuelle Tattoos zu zaubern.

Besondere Motive
Besondere
Künstler

Unsere Tattoo-Künstler verfügen über ein breites Portfolio gestochener Motive, freuen sich aber über jede neue Idee, die ihnen ins Studio kommt. Wenn du ein ganzes bestimmtes Motiv vor Augen hast – das gerne auch z.B. oben genannte Symbole enthält – dann komm in unser Studio und lass dich beraten. Schau dir die ausgestellten Motive an und lass dich inspirieren. Wir bringen dein Traum-Motiv auf die Haut!

Hast du Lust auf ein fotorealistisches Motiv außergewöhnlicher Tiefe und Symbolik? Unsere Künstler  Theo, Ucari, Sulli und weitere bringen ihre ganze Erfahrung und ihren individuellen Style aus alles Ecken der Welt mit, um hier in Köln ihre Kunstwerke zu stechen. Andere Tattoo Artists wie Luis und Alessio verleihen symbolhaften Tattoos ihre ganz eigene Würze oder kombinieren dein gewünschtes Symbol mit einem aufregenden, verspielten Motiv. Du magst es abstrakt? Check doch mal die Galerien von Space und Veloso. Lass dich inspirieren und frage in unserem Studio nach dem Tattoo Artist, der oder die zu dir am besten passt.

Vielfalt Und Variation Trifft Auf Erfahrung Und Handwerk

Die Künstler unseres Studios kommen aus verschiedenen Teilen der Welt und bringen ganz besondere Stile und Techniken mit. Viele Motive können Kenner einen unserer Artists zuordnen, weil sie sie von angesagten Messen kennen oder weil sie sich auf sozialen Netzwerken wie Instagram einen Namen gemacht haben.

Gleichzeitig sind unsere Künstler in Hinblick auf Gesundheitsrisiken und Empathie geschult. Sie können sich optimal auf jeden Kunden einstellen, ob auf schmerzempfindliche oder diejenigen, die eine besondere gesundheitliche Herausforderung mitbringen. Sprich uns einfach an.

Welches Tattoo-Motiv
Passt Zu Dir?

Na, das weißt du sicherlich selbst am besten. Trotzdem gibt es immer wieder Tattoo- Interessierte, die sich nicht so recht entscheiden können, welches Motiv sie sich (meist als Ersttattoo) stechen lassen möchten. Hier sind einige Fragen, die du dir stellen kannst, bevor du dir ein Motiv aussuchst:

  • Warum möchte ich ein Tattoo? Möchte ich damit eine bestimmte Bedeutung oder Botschaft transportieren? Geht es dabei rein um den Style? Hat das Tattoo eine ganz besondere Bedeutung für mich selbst und mein Leben? Im Idealfall trifft das alles zu. Die besten Tattoos sehen nicht nur schick aus, sondern transportieren auch eine schöne Bedeutung.
  • Wo möchte ich ein Tattoo haben? Natürlich ist die Körperstelle der Tätowierung ganz entscheidend. Ein brustgroßes Tattoo fällt wesentlich deutlicher auf als eines am Fußknöchel. Stell dir aber auch die Frage, ob es Situationen gibt, in denen du dein Tattoo bedecken willst, z.B. auf der Arbeit. Das geht bei allen Körperstellen gut, die durch normale Straßen- und Bürokleidung bedeckt sind, aber nicht so einfach wie z.B. am Hals oder am Handgelenk. Die Körperstelle diktiert auch ganz wesentlich den Style des Motivs.
  • Wie soll das Tattoo gestochen werden? Möchtest du eine fotorealistische oder eher abstrakte Tätowierung? Farblich oder schwarz-weiß? Welche Stilistik und Linienführung? Unsere Künstler beraten dich gerne im Hinblick auf die Möglichkeiten der Gestaltung und erörtern Vor- und Nachteile. Aber natürlich steht dein persönlicher Geschmack an erster Stelle!
  • Wer soll mein Tattoo stechen? Tätowierungen tragen immer die Handschrift des jeweiligen Artists. Es gibt Originale, die sich schlicht nicht von X-beliebigen Tätowierern stechen lassen. Verschaffe dir in unserer Tattoo Künstler-Galerie einen Eindruck von den Tattoos, die unsere Artists schon gestochen haben und entscheide dann, welcher Künstler dir insgesamt am besten gefällt.
  • Wann lass ich mein Tattoo stechen? Gerne empfangen wir dich für ein Beratungsgespräch in unserem Studio. Du musst dich keinesfalls beim ersten Besuch tätowieren lassen. Manche aufwendigen Motive verlangen auch mehrere Sitzungen und die Intervalle zwischen den Sessions müssen mit dir und dem Künstler gut abgestimmt sein. Du solltest für alle Termine natürlich auch genügend Zeit einplanen.

    Du hast noch Fragen? Ruf uns doch einfach an (01590 4810345) oder benutze unser Kontaktformular. Wir freuen uns, dich auf dem Weg zu deinem ersten Tattoo zu begleiten – professionell und transparent. Bis bald in Köln!